WFG GFM > Übersicht > Ausgewähltes Objekt

Ülfestraße 21 - 2, 42477 Radevormwald


Objektnummer:ü21-2
Objekt-Typ:Mietobjekt
Verkaufsfläche:100 m² + 25 m² Nebenräume + 90 m² Lagerraum
Frei seit:sofort
Charakteristik:
  • Das Mietobjekt ist eines von drei nebeneinander liegenden Ladenlokalen im Geschäftshaus Ülfestraße 21. Die Ülfestraße ist eine gut ausgebaute, 6,75 m breite, innerstädtische Straße, welche fast kein Halte- oder Parkverbot aufweist. Sie ist an jeder Seite mit einem zwei Meter breiten Bürgersteig versehen. Die Ülfestraße ist gleichzeitig Ausfallstraße nach Schwelm (Autobahnauffahrt A1), Ennepetal, Gevelsberg und Hagen, sowie wichtige Anbindung zum Radevormwalder Industriegebiet
  • Zusammen mit den Straßen "An der Lohmühle", "Wiesenstraße" und "Hochsteinstraße" bildet die Ülfestraße im Bereich des Mietobjektes ein Straßenrechteck, welches die "Umrundung des Häuserblocks" problemlos ermöglicht und dabei nur ca. 530 m Fahrstrecke erfordert. Bei dieser Umrundung findet sich eigentlich immer ein kostenfreier Parkplatz.
  • Die Straßen "An der Lohmühle" und "Hochsteinstraße" bieten gepflasterte Parkplätze und kennen, genauso wie die "Wiesenstraße", kein Park- oder Halteverbot.
  • Unmittelbar vor dem Gebäude des Mietobjektes befindet sich eine Überquerungshilfe für Fußgänger, welche die Hälfte der Fahrbahn einnimmt und somit gleichzeitig den Fahrzeugverkehr auf das Mietobjekt aufmerksam macht, sowie die Fußgänger zum Mietobjekt leitet
  • Das Wohn- und Geschäftshaus, in dem sich das Mietobjekt befindet, grenzt direkt an den Radevormwalder Festplatz. Der mit Gehwegplatten bestückte Platz bietet nicht nur Parkbuchten, sondern lädt mit seinen Sitzbänken auch zum Verweilen ein. Außerdem ist der Festplatz Start- und Zielort des Karnevalszuges.
  • Der nächste Briefkasten der Deutschen Post ist nur 1 Meter vom Gebäude entfernt angebracht und wird jeden Tag geleert
  • Nur 5 m vom Mietobjekt entfernt ist die Haltestelle vom Radevormwalder Bürgerbus (ÖPNV)
  • In unmittelbarer Nähe des Mietobjektes befindet sich ein Kindergarten, ein Senioren-Wohnzentrum, viele neue Wohneinheiten für altengerechtes, betreutes Wohnen, sowie Dienstleistungsunternehmen wie Steuerberater, Wohnungsgenossenschaft, Büro einer Bauunternehmung sowie die große Gemeinschaftspraxis von vier Ärzten.
  • Direkt neben dem Mietobjekt wurde 1975 ein gemischtes Wohngebiet errichtet, welches vom vierstöckigen Gebäude mit Mietwohnungen, über Reihenhäuser und Doppelhäuser, bis zum Eigenheim alle Bauformen beinhaltet und alle sozialen Schichten beherbergt. Diese Siedlung weist eine Altersstruktur auf die vom Baby bis zum Rentner reicht.
  • Das ausgedehnte Radevormwalder Industriegebiet beginnt in 200 m Entfernung und ist sehr gut zu erreichen. Viele Berufstätige, die im Industriegebiet arbeiten, benutzen die Ülfestraße als An- und Abfahrtsweg. Das Mietobjekt ist nur ca. 100 m von der Radevormwalder Fußgängerzone und der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse entfernt.

Parkplatzentfernung:direkt am Objekt
Erhaltungszustand:renovierungsbedürftig
ebenerdiger Zugang:ja
Schaufenster vorhanden:ja
Schaufensterlänge in Metern:3m
Eingangsbereich:doppelflügelige Tür
Raumzuschnitt:geradlinig
Aufmerksamkeitswirkung:mittel
Umfeld:normale Straße
Erreichbarkeit:vorrangig fußläufig
auch durch PKW
auch durch ÖPNV in 200m